Fasten und Gebetstage – hungrig nach Gottes Gegenwart