Excellence

Worshipday

Wir laden Worshipper, Audiotechniker und Worship-Interessierte aus allen Kirchen herzlich zu unserem Worship Day im Zollhaus ein.
Der Worshipday ist der Event, der dich als Musiker & Worshipper ausrüstet, ermutigt und weiterbringt. Es erwarten dich starke Worship-Zeiten & inspirierende Referate, aber auch diverse Workshops, die deine musikalischen Skills fördern und dich herausfordern.
Wir wollen uns inspirieren lassen und unsere Leidenschaft neu entfachen.

Komm und sei dabei am 14. September 2019!

Anmeldung

Melde dich hier über das Anmeldeformular an!

Unmittelbar nach der Anmeldung erhältst du eine E-Mail zur Bestätigung.
Falls dies nicht der Fall ist, wende dich bitte an worship@czz.ch.

Weitere Infos zum Tag siehe unten.

 

Tagesprogramm

Programm

09.00 Uhr Türöffnung
09.30 Uhr Morgenplenum
Referent Andy Owen, CZZ Luzern
Workshops 1 & 2
12.20 – 13.30 Uhr Mittagspause
13.45 Uhr Workshops 3
Nachmittagplenum
Abendplenum
Referentin Maria Fiechter, ICF Bern
16.00 Uhr Schluss

 

Referenten

Andy Owen

Andy Owen (34) ist seit 2008 mit Melanie verheiratet und gemeinsam haben sie vier Kinder. Während einer bewegten Kindheit in den USA und der Schweiz, hat Andy an seinem eigenen Leben erfahren wie Jesus Christus durch die lokale Kirche ganz real in dieser Welt erfahrbar ist. Einem inneren Ruf in einen pastoralen Dienst folgend ist er nach Deutschland ausgewandert und hat dort Theologie und Psychologie studiert. Im 2012 ist Andy nach Luzern gekommen um als Jugendpastor im Christlichen Zentrum Zollhaus diesen Ruf in der Zentralschweiz auszuleben. Mit der Vision, dass Gott die lokale Kirche gebrauchen will, um die Welt mit seiner Liebe zu erreichen, leitet er seit 2019 das Christliche Zentrum Zollhaus in Luzern.

Maria Fiechter

Maria Fiechter ist 35 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Kindern auf einem Bauernhof im Emmental.Maria ist eine leidenschaftliche Worshipleiterin, Songwriterin und Referentin. Sie hat für 10 Jahre das Worship Ministry im ICF Bern geleitet und ist heute unter anderem als Worship Coach unterwegs. Zudem leitet sie zusammen mit einem Team das Gebetshaus Thun. Sie liebt es, Menschen in ihrer Berufung zu stärken, zu fördern und sie für ein kompromissloses Leben mit Jesus zu begeistern.

Workshops

Piano

Das Piano wird im Worship ganz unterschiedlich eingesetzt. Wie begleite ich in einer kleinen Bandformation mit Piano und Gesang? Wie spiele ich Piano in einem von E-Gitarren dominierten Lied? Im Workshop lernst du, wie du das Piano in verschiedenen Worship-Formationen solide einsetzen kannst.  

A-Gitarrist in einer Band

Der Moment, wenn der Groove perfekt mit dem Fill des Drummers übereinstimmt oder mit dem Pianisten sowohl im Rhythmus als auch in der Höhe perfekt passt ist das, was ich an der A-Gitarre am meisten liebe. Dafür wichtig ist die Intensität beim Spielen, der Groove der rechten Hand und die Kommunikation mit dem Rest der Band. Über all das und mehr möchte ich gerne mit euch austauschen.

E-Gitarre

Zwischen Rhythm- und Lead-Guitar. Mit welchen spielerischen und technischen Möglichkeiten kann ich die E-Gitarre geschickt einsetzen? Wir setzen uns mit modernem Worship-Sound auf der E-Gitarre auseinander.

Bass

Wir schauen uns gemeinsam an, wie du als Bassist schon im simplen spielen groovst, dein Zusammenspiel mit den Drums zum explodieren bringst und was für Techniken und Pedals es gibt die du ihm Worshipbereich nutzen kannst.

Drums

Der richtige und “tighte” Groove bringt einen Song so richtig zum Leben. Wie bringe ich einfache Patterns zum “Grooven”? Wie dies auf einem akustischen oder E-Drum aussehen kann, wird in diesem Workshop vertieft.

Gesangstechnik – die 7 Dimensionen des Singens

Die 7 Dimensionen des Singens ist ein patentierter, anatomisch fundierter Ansatz zur Stimmentwicklung, der das Verständnis des Stimminstruments und den direkten Nutzen jeder Stimmübung für uns vereinfacht.  Zu wissen, auf welche Übungen du deine Zeit verwenden sollst, kann einen überwältigenden Einfluss darauf haben, dein wahres Stimmpotential zu entdecken.  

Songwriting

Wir schauen uns gemeinsam an, wie Erfolgreiche Künstler in der Pop–Szene Songs schreiben, welche Tools sie nutzen, was die Ecksteine für Worshipsongs sind. Ausserdem hast du die Möglichkeit Feedback für deine Songs, Demos zu erhalten.

MD & Click

a) Die «Stimme im Ohr», welche nur die Band hört, aber das Publikum nicht. Wie kann ein MD (Music Director) so die Band geschickt unterstützen?

b) Wie wird das Metronom im Ohr (Click) sinnvoll eingesetzt? Welche Schwierigkeiten können wie überwunden werden? Welche Apps gibt es?

Effizientes Proben

Erlebe die Probe der Tagesband live mit und komme bei Gelegenheit mit diesen Worshippern in Kontakt.

Theorie Brush Up

Musikalische Grundlagen – schon mal gehört, aber lange her? Dann bist du hier richtig. Drei- und Vierklänge mit ihren Umkehrungen, improvisieren, Liedübergänge gestalten, Dynamik, Liedgestaltung, etwas Hörtraining… Anwendungsmöglichkeiten an Tasten-, Saiten- und Rhythmusinstrumenten.

Setlists erstellen

Manchmal gelingt sie wie am Schnürchen aber dann gibt es Tage und man weiss einfach nicht wie man die Setlist zusammenstellen soll. Welche Reihenfolge der Lieder ist ideal? Was dient der Gemeinde, um in die Anbetungszeit hineinzufinden? Welche Infos benötigen die Bandmitglieder, um sich vorzubereiten? Diese und weitere Themen werden wir zusammen anschauen.

Effektives Feedback

Konstruktive Kritik bringt jeden weiter. Wie kann dies in der Praxis aussehen? Wie gehe ich mit Feedback um, das ich erhalte? Und wie geschieht all dies effizient und gewinnbringend?

Synthi Sounds

Moderne Worship-Musik ist geprägt von Synth-Sounds. Wie können diese möglichst «echt» gestaltet werden? Wie kann ich am Synthi auch in kleinen Formationen ganze Bands simulieren, und das mit professionellem Sound? Wir arbeiten mit einem MIDI-Piano und dem Programm MainStage.

Backing Tracks

Willst du wissen, wie deine Band ohne viele Musiker einen vollen Klang erzeugen kann?
Willst du mit qualitativ guter Musik eine musikalisch angenehme Atmosphäre schaffen?
Egal ob du eine EDM-Praise-Party oder eine ruhige Anbetungszeit musikalisch ausbauen willst, backing tracks unterstützen dich bei jedem Anbetungsstil.
Besuch diesen Workshop, um backing tracks zu entdecken. Sie sind sehr nutzerfreundlich und haben einen grossen Effekt auf den Klang deiner Band.

Audiotechnik

Gibt es ein richtiger oder ein falscher Mix? Wie weiss ich welches Instrument wo im Mix zu sitzen hat? Besonders wenn ich mal zwei, mal acht Instrumente – eine, oder fünf Stimmen habe. Und wie kann ich alles hörbar machen, resp. welche Frequenzen brauche ich, so dass meine Band so gut wie meine Lieblings-Profiband klingt? Wir werden durch praktische Beispiele, diesen und ähnlichen Fragen auf den Grund gehen und lernen, wann ich was anwenden kann. 

Identität als Worshipper – Ownership

Unsere Identität in Jesus ist die Basis für unseren Dienst als Worshipper. Als Worshipper dienst du der Gemeinde und übernimmst Verantwortung. Wenn wir uns dieser Verantwortung in ihrem Auftrag und in ihrer Rolle bewusst sind, wird der Worship an Kraft und Ausstrahlung gewinnen. Und die Menschen werden Gott dabei begegnen. Wie wir in dieses Identität hineinwachsen, sie dabei Einfluss nimmt auf den Dienst und Wirkung zeigt, wollen wir im Workshop näher anschauen.

Tiefe schaffen in der Anbetungszeit

Tiefe schaffen in der Anbetung: Was heisst das eigentlich genau? Ich bin überzeugt, dass sich hinter dem Wort „ Tiefe“ sehr viel mehr verbirgt, als wir uns vorstellen können. Ich freue mich, euch etwas tiefer in diese Thematik hineinnehmen zu dürfen. -Maria Fiechter

Effekte und Soundgestaltung mit dem StagePiano

Der Effekt beginnt im Kopf! Nach diesem Motto gehen wir gemeinsam auf eine virtuelle Reise durch die Welt des Klangs und lernen, künstlerische Vorstellungen in grundlegende Einstellungen des Hall oder Delay-Effektes (“Echo”) abzubilden.

Ziel: einen zeitgemässen Worship-Sound schaffen.

Infos

Kosten

Normalpreis 55 CHF

Ermässigter Preis 35 CHF (Schüler, Studenten, AHV)

Die Preise verstehen sich inkl. Znüni/Zvieri.

Tageskasse

Kosten: 65 CHF
Workshopwünsche können gegebenenfalls vor Ort nicht mehr berücksichtigt werden.

Anmeldung

Melde dich hier an!
Anmeldeschluss inkl. Wahl der Workshops ist der 31.08.2019.

Unmittelbar nach der Anmeldung erhältst du eine E-Mail zur Bestätigung.
Falls dies nicht der Fall ist, wende dich bitte an worship@czz.ch.

Anfahrt

Parkplatz: Bitte die offiziellen Parkplätze des CZZ nutzen oder auf die Parkplätze im Kino Maxx ausweichen.

Autobahn

A2 Ausfahrt Emmen-Süd, Richtung Luzern, Nach Seetalplatz statt Richtung Luzern geradeaus in die Zollhausstrasse.

Busverbindung

VBL-Linienbus Nr. 2 ab Bahnhof Luzern Richtung Emmenbrücke, Station Frohburg

Verpflegung

In der nahen Umgebung gibt es verschiedene Verpflegungsangebote für das Mitagessen.

Wie zum Beispiel Lidl, McDonalds, Subway, Kebab, Restaurant’s.

Die Zwischenverpflegung (Znüni, Zvieri) wird vor Ort angeboten und ist im Preis inbegriffen.

Kontakt

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten stehen wir dir gerne zur Verfügung unter worship@czz.ch.

Christliches Zentrum Zollhaus
Zollhausstrasse 5
6015 Luzern